Hier das noch verbliebene Programm für diesen Sommer:

Samstag, 28.08.2010, 20:30

Für immer Shrek
Der Oger Shrek wird von dem Wunsch getrieben, mal wieder richtig Oger zu sein. Da kommt Rumpelstilzchen gerade recht und schließt mit Shrek einen mit Folgen beladenen Pakt. Kaum abgeschlossen findet sich der Orga in einer komplett verdrehten welt wieder. Das Land „Weit, Weit, weg“ hat sich von jetzt auf jetzt komplett geändert und das Rummpelstilzchen ist König von Weit, weit, weg und Shrek wird zum gejagten. Nun muss der großer, grüne Held die Welt retten und gleichzeitig seine geliebt Fiona. Eine schöne Fortsetzung des Shrek reihe und hoffentlich nicht Letzte. Wenn das Wetter aktuell mitspielt, sollte es heute zur Aufführung im Frfeilicht Kino Friedrichshain nicht regnen. Viel Spaß und ein schönes Wochenende. Krass verpeilt.

Film Trailer zu Shrek – Für immer Shrek


Montag, 23.08.2010, 20:30

Die Anwälte – Eine deutsche Geschichte (Mit Hans-Christian Ströbele als Gast)

Ein Film mit politischen Hintergrund. Otoo Schilly, Hans Christian ströbele und Horst Mahler waren Anfang der 70er Jahre drei Anwälte die die linke außerparlamentarische Opposition vertraten. Der Vergleich Heute zu damals offenbart die politische Entwicklung jedes einzelnen und zeigt so wie sehr sich Ideale und Lebensräume bei den drei Anwälten von damals verändert haben.

Film Trailer zu Die Anwälte – Eine deutsche Geschichte


Sonnabend, 21.08.2010

Der Brief für den König

Ab 17 Uhr verwandelt sich das Freilichtkino im Volkspark Friedrichshain in eine mittelalter Kulisse mit Gaukler,  Stelzenläufern und Musikanten.

Der Film „Der Brief für den König“ ist ein aufwendig inszinierter Abenteuerfilm, nach der preisgekrönten Buchvorlage von Tonke Dragt. Großes Ritterkino mit viel Spannung für den Zuschauer.

Film Trailer zu Der Brief an den König


Freitag, 20.08.2010, 21:00

Single Man

Tom Ford ist bekannt geworden als Modedesigner. Mit dem Film Single Man gab er sein Debüt als Regiseur. Und das ist im laut Presseecho sehr gut gelungen. Das Drama zeigt das Leben eines homosexuellen Collegeprofessors, nach dem Unfalltod seinen Lebenspartners. Im gesamten Film gibt es immer wieder kurze Rückblenden in die gemeinsame Zeit. Diese Rückblenden sind ein starkes Element des Films, da sie somit kurz aber effektvoll die starke Bindung beider Männer aufzeigen. Die beiden Schauspieler Flirth und Julianne Moore spielen außerdem sehr überzeugend. Krass verpeilt empfiehlt diesen Film.

Film Trailer zu Single Man


Donnerstag, 19.08.2010, 21:00

Please Give

Das New Yorker Paar Kate (Catherine Keener) und Alex (Oliver Platt) kaufen den Hinterbliebenen Erbstücke zu kleinen Preisen ab, um diese dann später in Designerläden zu verkaufen. Beide haben damit sehr viel Geld verdient. Nun wollen die beiden das Appartment neben ihres kaufen um beide Wohnungen zu verbinden. Doch in der Wohnung neben den beiden lebt  die 91-jährige Andra, die von ihrer Enkelin Rebecca aufopferungsvoll versorgt wird.

Film Trailer zu Please Give


diesen Artikel schon gelesen?