Filmtipp: Mars Attacks


Kleine brutale Marsbewohner oder auch Brutalo – Marsianer mit gigantisch großen und offenliegenden Gehirnen besetzen die Erde und wollen somit die Menschheit vernichten. Die kleinen Bösewichte zögern auch nicht lange und so kommt es bereits bei der ersten Begegnung zu kriegerischen Auseinandersetzung. Die Marsianer sind Waffentechnisch den Erdbewohner überlegen und so schießen sie mit ihren lustigen Strahlen wirksam um sich rum. Zuerst wird noch ausgegangen, dass der bewaffnetet Konflikt durch Kulturelle und Kommunikative Missverständen hervorgerufen wurde. So überzeugen Berater den US Präsidenten den Marsianern eine zweite Chance zu geben und in den US-Kongress einzuladen. Die Einladung wird von den kleinen fiesen Marsbewohnern dankend angenommen um diesen kurz ihren Eintreffen zu vernichten. Überhaupt sind die kleinen grünen extrem boshaft und auch sadistisch veranlagt. Eine kleine Gruppe von Menschen macht sich auf dem etwas entgegenzusetzen. Erst durch einen Zufall entdecken die Menschen die Schwachstelle der grünen Außerirdischen.

Mars Attacks ist ein Film von Starregisseur Tim Burton. Im Film spielen einen Reihe namenhafter Schauspieler mit. Der Film lebt von seiner überzogenen lustigen Darstellung der Außerirdischen. Auch der sadistische Trieb der Marsianer wirkt durchgehend lustig und gibt im Kontrast zu den gutgläubigen Menschen den speziellen Witz des Films wieder.

Hier können Sie den Film Mars Attacks bestellen

Trailer zum Film Mars Attacks

Next Post

Previous Post



Leave a Reply


Ähnliche Artikel