ZDF Serie Tempel – 6 Teile – Sehenswert


Der Altenpfleger Mark Tempel (Ken Duken) lebt mit seiner Frau Sandra (Chiara Schoras) und seiner Tochter Juni (Michelle Barthel) in einer Altbauwohnung in Berlin Wedding.
Ihr Kiez verändert sich rapide und bringt gleichzeitig starke Veränderungen mit sich, was die Tempels hautnach zu spüren bekommen. Eine Schlägertruppe die in Wohnungen renitenter Mieter einbricht um sie zum Auszug zu bewegen. Tempel hat aber eine kriminelle Vergangenheit und sucht Rat bei seinen alten Freunden im Boxclub. Diese wissen auch wie man sich gegen die verhassten Mietwucher zur Wehr setzt. Somit beginnt der kleine und feine Krieg zwischen zwei Parteien. Tempel der Robin Hood der Gentrifizierten.

Die Serie gibt einige gute und delekte Szenen wieder, die wohl aber die sehenswerte Serie ins Nachtprogramm von ZDF NEO beordert hatten. Krass Verepilt sagt: „Gute Serie“ und solange die Serie in der Mediathek von ZDF NEO liegt sollte man sich Zeit nehmen die 6 Teile anzusehen.

Staffel 1

  • Folge 1 : Nur ein Kampf
  • Folge 2 : Willkomen im Club
  • Folge 3 : Sterbehilfe für eine Leiche
  • Folge 4 : Imm Visier des Bösen
  • Folge 5 : Von Angesicht zu Angesicht
  • Folge 6 : Falscher Frieden

Eine Staffel 2 wäre wirklich wünschenswert. Zumal das Ende förmlich danach Schreit, fortgesetzt zu werden.

Next Post

Previous Post



Leave a Reply


Ähnliche Artikel