Die Süddeutsche warnt vor bösen Renditen-Abzockern


Die Süddeutsche berichtet in Ihrer heutigen Onlineausgabe über die Verurteilung der Immobilienhaien S&K.

Diese zwei netten Kerlchen, haben von ihren Kunden über 200 Mio Euro unterschlagen. Die SZ warnt davor, dass Rendite zwischen 10% bis 20% meistens ein Indiz für eine Abzocke sei. Interessant, dachte ich mir. Zu diesen NullZins Zeiten gibt es also noch Leute, die auf so etwas reinfallen. Wie blöd muss man eigentlich sein? Dann viel mir im Gleichen Artikel und nur wenige Zeilen weiter, eine Werbeanzeige auf. In dieser wird mir 15 % Rendite versprochen. Boah, dass klingt doch spannedn und interessant. Habe natürlich reingeklickt und nun bin ich einige nutzlos verschwendete Sekunden reicher oder wichtige Sekunden ärmer. Fand es aber bezeichnend, dass die SZ vor den üblen Tricks des Kapitalmarktes warnt aber unabsichtlich oder absichtlich für eben solche wirbt.

 

Next Post

Previous Post



Leave a Reply


Ähnliche Artikel