Coronavirus – Der Exportschlager aus China


Es ist soweit! Die westlich-industrialisierte Weltgemeinschaft hat 2020 die Rechnung bekommen. Jahrelang fraßen sie sich dick und rund und riefen hektisch dem Ober nach: “Die Rechnung bitte!”

Viola! Die Rechnung – das Gericht Globalisierung beinhaltet: einmal Klimawandel, einmal Völkerwanderung, einmal Kontinentalausbeutung, einmal Artensterben und ein bunter Salat Sonstiges.

Für die meisten westlichen Wohlstandbürger schmeckte das Gericht wie der Beilagensalat bei Ekelgriechen oder beim Dönergrill mit Kneipenanbindung. Für die wenigsten war es Champus und Kavier.

Die Welttournee des Rockstars Coronavirus hat innerhalb von 2 Monaten bereits die entlegensten Winkel der Welt erreicht. Anfängliche Massenpanik, Hamsterkäufen, Quarantäne, Klopaier-Schlägerein, Coronatest Drive-Ins verunsichern bereits die letzten hartgesottenen Skeptiker. Ihre alles nur Medienhetze Argumentation, glauben sie selbst nicht mehr. Selbst die AFD wird den Coronavirus nicht leugnen, wie sie es mit dem Klimawandel tun.

Dabei ist das doch alles Quatsch! Die neuen Erkenntnisse zum Klimawandel hätte bereit 2019 zu einem großen Umdenken der Bevölkerung führen müssen. Das Gegenteil war der Fall. Immer mehr SUV Zulassungen, steigender Individualverkehr, EU Subventionen für kommerzielle Landwirtschaft und und und. Muss erst so ein Virus kommen, der die Menschen in Angst und Schrecken versetzt? Der Virus ist wahrscheinlich harmloser als der jahrelanger Dieselkonsum in Städten oder das Billighack aus dem Discounter.

Warum ist das Thema nun so präsent? Meine einfache Erklärung wäre. Es ist ein Medialer Prozess um Werbeeinahnen. Wer nicht über Coronavirus berichtet generiert keine Reichweite. Da Werbung auf eine breite Streuung ausgelegt ist, müssen Medien immer wieder aufs Neue den Newsjunkies immer wieder neuen Stoff besorgen. Das ganze System befeuert sich ab einen bestimmten Punkt dann auch selbst. Wenn nun ein Verlag sagt, dass ist doch jetzt hier alles überhitzte Grütze, würde er vom Trog des Kapitals verdrängt werden. Also macht er da mit und somit machen alle mit. Die öffentlichen Rechtlichen könnten hier anders handeln. Tun sie aber nicht!

Und nun haben wir das Dilemma. Selbst ich weiß nicht mehr was ich hier glauben soll. Meine bessere Hälfte plant in diesem Augenblick das Balkonhochbeet und Kartoffelanbau. Sie möchte einen großen Schritt Richtung Selbstversorger gehen. Und ich sitze im Nebenzimmer und zerbreche mir den Kopf, ob ich morgen zum Kundentermin nach Sachsen-Anhalt fahre. Mein dortiger Ansprechpartner kommt nämlich heute aus seinem Urlaub aus Italien wieder. Mein erster Gedanke war, nachdem er mir eine WhatsApp Nachricht mit lieben Grüßen aus Südtirol schickte: “Er will unbedingt der erste Coronafall Sachsen Anhalts sein!”.

Da wusste ich, ich bin auch ein Opfer der Corona Medien Pandemie.

Next Post

Previous Post



Leave a Reply


Ähnliche Artikel