Sparkasse Service hilft Bösewichten


Sparkasse

Sparkasse hilft wo sie kann.

Zur Erklärung muss ich vorweg angeben, warum ich regelmäßig und ein mal die Woche zum Sparkassen Service gehe. Ich hatte im Dezember 2009 schlagartig meine PIN Nummer meiner EC Karte vergessen. Ob das jetzt mit der Trennung zu tun hatte, kann ich jetzt nicht genau bestimmen. Aber ich hatte schon mal gehört, dass bei einer Trennunng, viele Gehirnzellen drauf gehen, damit wir als Menschen das besser verarbeiten können. So nach dem Motto, was war den in den letzten drei Jahren. Zufällig war aber auf dieser Partition meiner Hirn-Festplatte meine PIN Nummer gespeichert. Warum auch immer!?

Nach insgesamt 9 fehlgeschlagenden Versuchen, habe ich es aufgegeben. Drei mal habe ich die Karte von einer Sparkassen Mitarbeiterin freischalten lassen. Zwei mal davon hintereinader. Die dachten auch ich habe die Karte einem Opa geklaut und versuch jetzt mit dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit zu spielen um die vierstellige Pin zu eraten. Seit dem gehe ich einmal die Woche zu den Öffnungszeiten der Sparkasse zum Service und lass mir Geld auszahlen.

Letztens aber war ich schon sehr verdutzt. Freitag Mittag, Sparkasse Schönbhauser Allee, sehr voll. Hinter mir stehen Leute und ich erkläre ihr mit einer gewissen Suverenität, ich will keine neue Karte, weil so spart man auch noch Geld. Dann auf einmal das Tritt das Unmöglich Geglaubte ein. „Sie haben so und so viel Geld auf dem Konto. Ihr Bausparvertrag umfasst das Volumen so und soviel Euros. Möchten Sie sich mal über Anlagenoptionen braten lassen?“. Sie meinte echt mich und sie gab mir gerade verbal und für die hinter mir stehenden hörbar meinen Kontostand durch. Es muss ja jetzt nicht jeder von meiner Armut wissen! Ich war perplex. ich meinte nur: öh nö!

[ad#ad-2]

Jetzt stelle man sich mal vor, eine Oma mit ihren angesparten 100 Tausenden von Euros, wird laut am Targobank Service Schalter in Wedding gefragt, ob Sie bei der Summe X sich doch mal entscheiden will, ein Haus zu kaufen, weil sie ja so viel Geld hat. Warum eigentlich jetzt Targobank? Ist das nicht die krasse Bank, die Kredite an Überschuldete Menschen vergibt um diese richtig zu ruinieren?! Die Leute bekommen bei der Targobank trotzdem noch Kredit, nur wenn sie persönlich und mit Lichtbild hingehen. Für den ein oder anderen ist so ein Serviceverhalten, wie ich ihn eben beschrieben habe,  bestimmt ein willkomender Anlass, der Oma später die Einkaufstütten tragen zu helfen. Bei mir hätte man eher noch auf die Schulter geklopft und gesagt, hier nimm du brauchst es….

Also ich fand das ziemlich krass, aber das hat sich auch nicht weiter wiederholt.

Next Post

Previous Post



Leave a Reply


Ähnliche Artikel