Categories
Allgemein

Das Experiment – Medienentzug

Um uns herum besitzen wir eine Menge an Medienkanälen. Fernseher, Radio, Internet, Zeitungen um die größten und häufigsten Kanäle zu nennen. Vor einiger Zeit fragte ich mich, besitzen wir eigentlich eine eigene Meinung und wenn ja wie wird diese gebildet und wenn nein, was ist es dann was wir in Diskussionen von uns geben?

Wie der Zufall es will, bin ich umgezogen und ich hatte weder Fernsehen noch Radio in der neuen Wohnung. Anfangs dachte ich, ein Zustand der sich schnell ändern sollte. Nicht wegen den Nachrichten, sondern vielmehr weil ich gerne Filme schaue. Und Montagskino auf ZDF bei mir beinahe Pflicht war. Die Nachrichten aus aller Welt, bekam ich immer beiläufig präsentiert und Dinge wie Deutschland sucht dem Superstar oder Germanys Next Topmodell „verfolgte“( das richtige Wort heißt hier konsumierte) ich manchmal notgedrungen auch.

Nun nichts! Das war vor sechs Monaten. Heute lebe ich ohne Nachrichten. Die größten Headliner bekomme ich mit, durch die Gespräche, durch die ausliegende Berliner Zeitung in der Mocca Bar. Meine sehr schnelle Erkenntnis: Es fehlt mir nicht wirklich etwas und ich lebte besser und das besondere daran ich konnte trotzdem mitdiskutieren. Aber dazu später Mehr. Nach circa zwei Monaten Nachrichtenentzug, wollte ich mir ein Update geben lassen. Man fing an zu erzählen, 140 Tote hier und Flugzeugabsturz in Indien und Erdbeben dort. Was mir sofort auffiel, es sind nur schlechte Nachrichten. Ich kann mich persönlich nicht mehr dran erinnern, wann ich gute Nachrichten mitbekommen habe. Meine Freunde können diese Frage auch nicht beantworten. Aber was mir hier auffiel, sie wussten es nicht aber es irritierte bzw. verwunderte sie auch nicht.

Mein Fazit. Man kann sehr wohl ohne Nachrichten leben und man wird dadurch ganz im Gegensatz zur Annahme reflektierter. Das habe ich bei den üblichen Diskussionen mitbekommen. Vorausgesetzt man besitzt ein Kenntnis über wirtschaftliche aber vielmehr menschliche Verhaltensmuster. Wenn irgendwas passiert, abgesehen von Katastrophen, hat es meistens einen Hintergrund und Nachrichten maßen sich aber meistens nicht an über alle Hintergründe Bescheid zu wissen, sie geben nur das wieder was offizielle Informationszentren ihnen geben. Wenn man Nachrichten konsumiert, kann man leicht der Annahme verfallen, dass das was über die Flimmerkisten kommt, Gesetz ist. Auch wenn nicht, man ist trotzdem mit Informationen gespeist, die gewisse Stellen, für richtig halten. Und wer sagt, dass diese Stellen, es gut meinen oder die Wahrheit wissen?

Ein Beispiel aus meiner Sicht. Ich habe den Rücktritt vom Bundespräsidenten Horst Köhler nur durch Gespräche mitbekommen. Was mich schon sehr irritierte! Warum tritt der Köhler zurück. Dann erfuhr ich, dass es alles mit der Aussage zusammenhing, dass bei der deutschen Kriegsbeteiligung im Ausland, wirtschaftliche Interessen hinter stecken.

Nun sagte Köhler, wie eigentlich immer, was er “richtig” dachte. Nur jetzt ist er wohl zurückgetreten, weil ein Bloger diese Aussage aus einem wohl älteren Interview gefunden hatte und sich gewundert hat, warum keiner darüber erbost war. (Vielleicht weil wir alle wissen, dass Köhler recht hatte!?). Wie auch immer – dieser Blogger schrieb wohl daraufhin alle Sendestation (mit Hilfe von Twitter) an um diesen Skandal dann doch noch zu seinem zu Unrecht verdienten Sendeplatz zu verhelfen.
Warum machte das der Blogger? Ich habe diesbezüglich keine Informationen, aber um bei der oben geschilderten Theorie zu bleiben, Skandale und Schlechte Nachrichten sind wohl erst richtige Nachrichten. Alles andere sind Nebenwirkungen.

Alle Sender machten gemeinsam daraus einen Skandal und erhöhten den Druck auf Köhler. Das ist ja in der Vergangenheit des Öfteren vorgekommen, dass man Köhler stets großangelegt Kritisierte. Umso verwunderlicher, sein jetziger Rücktritt. Meine Erklärung warum er die Position des Bundespräsidenten und die Freikarten für das Finalspiel der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika hat fallen lassen – Köhler hat einfach kein Bock mehr auf den Kindergarten namens „Deutsche Politik“. Ich kann ihn verstehen, aber die Freikarten hätte ich mir trotzdem irgendwie eingekrallt.

Um die Gerüchteküche um den Nachfolger zu befeuern, hier ein Skandalvideo. Ich hoffe alle Medien berichten morgen über Rainald Grebe und seine Ambitionen Präsident zu werden.

Abschlussbemerkung: Man könnte annehmen, Verschwörungstheorien werden erst möglich, durch Medienentzug, weil man erst dann Meldungen bzw. Nachrichten hinterfragt und nicht nur konsumiert. Und ich bleibe noch ein wenig „schlechte Nachrichten“ frei.

Categories
Allgemein

Was fürn Ding!! Dendrophilie

Baum Sex
Auch Bäume machen Liebe

Es gibt viele Arten sich Wissen anzueignen, eine davon ist, für dickköpfige Menschen wie mich, Wetten abzuschließen, ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Ich schloss mit einem Freund (auch ein Dickkopf) eine Wette ab. Falls er verliert, muss er sich an einem Baum festbinden lassen und ihn lieb haben, was nochmal zu einer Wette führte, weil er sagte, solche Leute würden wirklich existieren, die sexuelle verlangen nach Pflanzen haben,  was ich natürlich an erster Stelle abstreitete.  Also ich kenne Leute, wie meine Mutter oder eine Freundin, die sich mit Pflanzen unterhalten, sogar Fragen stellen und so tun als würden sie  antworten bekommen. Bsp. meine Mutter morgens aufm Balkon „Na wie fühlt ihr euch heute“, „oh schön, heute ist auch ein wunderschöner Tag, so jetzt kriegt ihr euer Frühstück“. Ich dachte immer sie braucht mehr Kinder, aber nein sie liebt mit Pflanzen zu reden.  Aber sexuelle verlangen zu  Pflanzen!!! Ja das gibt es wirklich und man nennt sie Dendrophilie. Meine Mutter sollte nichts davon wissen. Sonst fängt sie an die Pflanzen bei sich aufzunehmen, die sexuell missbraucht worden sind – Spaß bei Seite. Ich denke, es ist nicht immer gut alles zu wissen. Manchmal ist das Wissen nicht die Macht, sondern die Hilflosigkeit. Es gibt auch sehr gute Seiten, wo die Sexualität zu Pflanzen sehr interessant dargestellt wird,  wie in einem Video von Greenpeace.

Categories
Allgemein

Was regt Euch in Berlin auf?

Krass verpeilt - ich

Mich würde es mal interessieren, was euch so bewegt und worüber Ihr so richtig sauer seid und was Ihr anders machen würdet. Sind das die total unfreundlichen Hackfressen in der S-Bahn, die lärmenden Pseudo ADS-Kinder im Restaurant, wo die Eltern der Meinung sind Ihre Kinder sind deswegen so nervig, weil sie so unheimlich intelligent sind oder sind es die Öko-Eltern im Bio Supermarkt oder die Gentrifizierung in Eurem Kiez. Was es auch ist, mich interessiert es. Schreibt mir einfach und ich thematisieren es.

Categories
Allgemein

Das soll die Piraten Partei sein?

Heute war ich eher zufällig auf der Piratenpartei Website von Niedersachsen. Da ich ein Kommentar hinterlassen wollte (Warum auch immer) , besuchte ich aud der Piratenpartei Website den Bereich Private Meinung unter: http://www.piratenpartei-niedersachsen.de/niedersachsen-blog/private-meinung/fast-geschafft.html#CommentForm

Ein Blick auf die Kommentare, zeigte  mir vielleicht die vermeintliche Wahrheit dieser Partei. Eine Partei für die sich eigentlich für eine spezielle Zielgruppe einstetzt – und zwar den Webaffinen. Aber nun stehen dort Kommentare wie:

Ist die Piratenpartei in Wirklichkeit eine Partei für Bots und Spamrobots und der Vereinnigung der Global Spamorganisation. Wer hat sie gwählt, Spamer oder Gespamte?

Hier einige Bilder der sehr sehr sehr Web und IT Affinen. Ich suchte dioe ganze Zeit den Button, jetzt die Seite mit CSS laden – leider nicht gefunden…

Lustige Spamnachrichten im Kommentbereich der Piratenbereich. Weiter unter findet sich sogar ein Link zum CD Key World of Warcraft
Der Hauptbereich der Seite schießt über den Header hinaus.
piratenpartei3
CD Key von World of Warcraft. Wer ihn noch nicht hat...Setzt sich dafür die Piraten Partei ein. Ich hätte gerne den CD KEY von neuem Crysis bitte! Und das neue Album von Zero 7 bitte auch....
Categories
facebook

Wie kann man bei Facebook eine Gruppe erstellen?

Da ich mich mit Facebook auseinander setzen musste, ist mir aufgefallen, dass nicht alles selbsterklärend bei Facebook ist. So wollte ich eine Gruppe eröffnen. Lange auf Facebook gesucht. Bei Facebook kann man Seiten und Gruppen erstellen. Wie unterscheidet sich bei Facebook eine Seite von einer Gruppe?

Seiten werden bei Facebook dazu genutzt, um Künstler, Bands, Unternehmen und Organisationen darzustellen. Das heißt nur sie selbst oder offizielle Vertreter oder dazu befugte Personen dürfen eine Seite erstellen. Facebook sieht sich in der Pflicht, dann einzugreifen, wenn Persönlichkeitsrechte verletzt worden sind. Wenn ich jetzt eine Facebook Seite Lady Gaga oder Black Eyed Peas erstelle, kann mir Gesichtsbuch diese dann wieder nehmen.

Facebook Gruppen dagegen können von allen Benutzern gegründet werden zu allen möglichen Themen.

  • Um eine Facebook Seite zu erstellen nutze diesen Link: http://www.facebook.com/pages/create.php
  • Um eine Facebook Gruppe zu erstellen nutze diesen Link: http://www.facebook.com/groups/create.php
Categories
Musik

Elektroboys – Spanien muss sterben, damit wir leben können

Heute wurde ich auf die Punk – Metall Band Elektroboys aufmerkam gemacht. Es wurde mir erzält die haben gute und smarte Texte. Wie zum Beispiel: “…Mein Vater ist ein Punk und meine Mutter ein Mann…” oder “Spanien muss sterben, damit wir leben können”. Letzteres ist auch gleichzeitig der Titel eines Songs von den Elektroboys. Ich habe mir diesen Song bei YouTube mal reingezogen und muss sagen, gefällt mir! Besonders, dass man hier einen Text mit Inhalt wiederfindet. Was aber meine Aufmerksamkeit bekommen hat, war ein Post bei den Kommentaren. Und bei den Kommentaren war eigentlich auch alles positiv. Bis auf den damals letzten Kommentar. Dort schrieb jemand:

Was ist das denn für eine kacke ?
Tut mir Leid…

aber …der Text..Spanien muss terben, damit wir leben können ?
Bin ich zu dumm oder was. Der Text ist doch vollkommen dämlich.

Nun kennen ich die Elektroboys nicht und ich habe auch keine Ahnung, ob die es wirklich ernst meinen mit Ihren Songs und ob überhaupt Inhalt hinter den Texten steht. Aber wo ich das erste mal nur den Textbausteine zitiert bekommen habe: “Spanien muss sterben, damit wir leben können” sah ich für mich Sinn hinter. Und ein Grund wäre der hier: http://www.welt.de/vermischtes/article7743759/Stier-spiesst-spanischen-Star-Matador-Aparicio-auf.html

Ein andere Grund wäre, dass die Wochenend-Spanier scharrenweise nach Berlin mit easyjet eingeflogen werden um in Berlin die Berliner Club Szene zu okopieren. Die sie aber wegen der nachhaltigen touristischen Ausrichtung der Clubs selbst, eigentlich zerstörren statt fördern. Siehe Berghain und Watergate oder Bar25.  Welcher Berliner (mit Geschmack) geht noch regelmäßig und gerne dort hin. Obwohl ich ehrlich zugestehen muss, dass sie nicht nur zerstörrt sondern auch wieder neue (alternative) Clubs entstehen lässt. Meine Idee: Eigentlich müsste man die Spanier zum House Remix von “Spanien muss sterben, damit wir leben können” von den Elektroboys abhotten lassen. Checken die eh nie…jajajaja

Blog Suche

Categories
Allgemein

Mein erster Anruf auf meinem neuen Telefon

Im Jahre 2005 hatte ich in meiner WG in Berlin Friedrichshain ein Ereignis mit unseren neuem T-Home Telefonanschluss. Der Anschluss war gerade mal 2 Stunden alt und die Rufnummern waren noch nicht an Verwandte und Bekannte und Freunde vergeben, klingelt das Telefon. Ich nehme verdutzt ab: “Hallo?”. Ja, einen schönen Guten Tag. Ich rufe im Namen des Marktforschungsinstitutes XY an und hätte ein paar Fragen an Sie. geht ganz schnell. Krass, dachte ich! Hallo. Ich muss Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass mich Ihr Anruf echt traurig macht. Sie sind mein erster Anruf auf meinem ersten Telekom Festnetz Anschluss. Ich hoffe Sie haben Verständnis, dass ich Ihnen zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Fragen beantworten kann. Sie hatte Verständnis. Ich fragte mich, war das alles Zufall? Oder woher haben die meine Nummer. Ich gab bei der Bestellung doch an, dass wir unsere Nummer nicht veröffentlicht möchten.

Knapp vier Jahre später. Im Mai 2010. Ich habe seit vier Tagen meinen Anschluss. Aus traumatischer Erfahrung habe ich unmittelbar nach Anschlusslegung mich von Freunden anrufen lassen, dass nicht wieder ein Call Center mein erster Anruf ist. Alles gut gelaufen. Heute dann ein Anruf von der Nummer: 022 896397032. Ich nehme ab: Hallo?….

…Einen schönen guten Abend. Wir sind XY und möchten Sie zu Ihrer Zufriedenheit von T-Home befragen. Also wie zufrieden sind sie mit T-Home. Ich schweige, er textet dann pause. Ich fange an zu grinsen. Weil ich das habe kommen sehen. Egal. Auf jeden Fall habe ich keine Fragen beantwortet. Wie sollte das auch gehen. Ich bin seit 4 Tagen T-Home Kunde. Aber nun habe ich eine Gewissheit. Jemand bei der T-Home Neuanmeldung muss die Daten von Neukunden an genau solche Institute weiterleiten. Ich vermute auch, dass dieses Institut eine kleine Agentur war, die versucht Kunden, die Unzufrieden mit T-Home sind zu anderen Anbietern abzuwerben. Ein lukratives Geschäft mit dem man Geld verdienen kann. Was mich nicht stört! Was mich aber wirklich an der ganzen Geschichte ärgert ist, dass da jemand bei der Telekom sitzt, sein Telekom Gehalt bekommt und dann noch unter der Hand Gelder bezieht mit illegalem Daten-handel.  Dessen Name sollte man in einen Verteiler zu den ganzen Totto und Gewinnspielaktionen eintragen. So dass er täglich seine 20 bis 40 Anrufe bekommt: Einen schönen guten Tag, Sie haben gewonnen…

Datenhandel auch bei der Telekom?
Datenhandel auch bei der Telekom?
Categories
Allgemein

Neuer Mülleimer – Mit Video Demonstration

Mülleimer
Das Mülleimervideo - oder was ist eigentlich mit R2D2 passiert?

Heute war wieder einer solcher Tage, die ich dafür nutze etwas für mich zu tun. Für mich etwas zu tun, kann auch bedeuten etwas zu kaufen. In dem heutigen Fall, wollte ich etwas für meine Wohnung kaufen und zwar einen Mülleimer. Habe es nähmlich satt, ständig meinen Müll in einen grünen 40 Liter Müllbeutel reinzustopfen, der da nur auf dem Küchenboden liegt. Also mir heute welche online angeschaut und einer hat meine volle Aufmerksamkeit bekommen. Ich wusste es gibt Mülleimer mit Sensor, wo die Klappe automatisch sich öffnet, aber was mich jetzt totalk fasziniert hat, war das Demo Video des eben genannten. Mein erster Gedanke nach dem Video war? Ist R2D2 erkältet? Schaut Euch das Video mit Ton an. Vielleicht nehmen wir das in unseren Band als Intro in der Repeat Schleife mit rein. Der Song für den Müll. Zu Ehren an die Menschen, die gerne Videos von Ihren Mülleimer machen um diese dann als Rezzesion bei Amazon veröffentlichen. Hier zum Artikel mit Video.

Current Events & News Blogs - Blog Rankings

Categories
Allgemein

Telekom – Der negativer Gutschriftsbetrag

Man wohne in Berlin Weißensee im Jahre 2010 und möchte Internet zu Hause haben. Vielleicht wissen das viele Leser nicht, aber Weißensee ist wie das kleinen gallische Dorf in Frankreich, was nicht durch die Römer besetzt werden kann. Weißensee kann nicht Flächendeckend mit DSL Internet versorgt werden. Jede Woche versuchte ich, bei den einzelnen DSL Anbietern ein Verfügbarkeitscheck mein DSL zu bekommen. Jedesmal das Gleiche: Für Ihre aktuelle Adresse ist ein Breitbandinternet nicht möglich. Aha! Wenn selbst die Telekom das meinte, kann hier doch etwas nicht stimmen. ich schaute bei Google Maps, ob Weißensee sich noch in Deutschland befinde oder ob es überhaupt diesen Ort gibst. Kann ja sein, wenn ich über die Prenzlauer Allee donner, dass ich durch eine geheime Pforte Weißensee erreiche. Dann wäre ja auch erklärt, warum ich hier kein Internet habe.
Aber es ist diesen Monat alles anders gekommen. Ich konnte es nicht glauben, als die Telekom Service Mitarbeitern meinte, ja 6.000 Leitung wäre bei Ihnen möglich. Ich fragte insgesamt zwei mal nach, ob das jetzt wirklich stimmt. Mein Haus hat jetzt Internet!? Die Häuser neben mir und gegenüber haben ja schon lange Internet. Das war ja auch immer sehr frustrierend, wenn die WLAN Netzwerkkarte des Lapis die ganzen WLAN Netze zeigte. Jetzt bin ich auch Teil dieses Netzes! Nur mit den Unterschied, dass ich mein Netz teilen werde. Habe es wirklich nicht verstanden, warum der komische Anwalt gegenüber nicht mein WLAN mit mir teilen wollte. Ich bin da mit meiner Jogging Hose und meinem T-Mobile Basecape rüber um zu fragen, ob er mich ins Netz mit aufnimmt. “…nein…Sicherheit…bla…danke…”. Den werde ich definitiv nie ein Mandat erteilen, wenn mich die Staatsanwaltschaft wegen hackens von WLAN Netzen anklagt.

Nun gab es die Möglichkeit und ich nutzte diese umgehend. Nach zwei Wochen kam dann der erste Brief von der Telekom mit einer Rechnung, wo unter drunter stand: “Gutschrift: -50 Euro”. Aja! Druckfehler? Irreführung? Soll ich mal rüber gehen zum Anwalt. Aber der ist bestimmt beschäftigt sein Netz vor mir zu schützen. Das bedeutet wohl, ich muss der Telekom eine negative Rechnung schreiben. Ich finde solche Aktionen echt komisch und wenn man bedenkt, dass sich solche Aktionen wie Minus Gutschriften gutbezahte Unternehmsberater ausdenken, merkt man Deutschland wieder ein Bildungs-Entwicklungsland sein muss. Einspruch werde ich dennoch erheben, da beim Bestellprozess stand, dass mein Internet eine Woche früher hätte installiert werden müssen.

Wie auch immer! Ich bin jeweils sehr froh endlich auch wieder Internet zu haben und nicht mit einem O2 Loop UMTS Stick zu surfen.

Categories
Allgemein

Sparkasse Service hilft Bösewichten

Sparkasse
Sparkasse hilft wo sie kann.

Zur Erklärung muss ich vorweg angeben, warum ich regelmäßig und ein mal die Woche zum Sparkassen Service gehe. Ich hatte im Dezember 2009 schlagartig meine PIN Nummer meiner EC Karte vergessen. Ob das jetzt mit der Trennung zu tun hatte, kann ich jetzt nicht genau bestimmen. Aber ich hatte schon mal gehört, dass bei einer Trennunng, viele Gehirnzellen drauf gehen, damit wir als Menschen das besser verarbeiten können. So nach dem Motto, was war den in den letzten drei Jahren. Zufällig war aber auf dieser Partition meiner Hirn-Festplatte meine PIN Nummer gespeichert. Warum auch immer!?

Nach insgesamt 9 fehlgeschlagenden Versuchen, habe ich es aufgegeben. Drei mal habe ich die Karte von einer Sparkassen Mitarbeiterin freischalten lassen. Zwei mal davon hintereinader. Die dachten auch ich habe die Karte einem Opa geklaut und versuch jetzt mit dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit zu spielen um die vierstellige Pin zu eraten. Seit dem gehe ich einmal die Woche zu den Öffnungszeiten der Sparkasse zum Service und lass mir Geld auszahlen.

Letztens aber war ich schon sehr verdutzt. Freitag Mittag, Sparkasse Schönbhauser Allee, sehr voll. Hinter mir stehen Leute und ich erkläre ihr mit einer gewissen Suverenität, ich will keine neue Karte, weil so spart man auch noch Geld. Dann auf einmal das Tritt das Unmöglich Geglaubte ein. “Sie haben so und so viel Geld auf dem Konto. Ihr Bausparvertrag umfasst das Volumen so und soviel Euros. Möchten Sie sich mal über Anlagenoptionen braten lassen?”. Sie meinte echt mich und sie gab mir gerade verbal und für die hinter mir stehenden hörbar meinen Kontostand durch. Es muss ja jetzt nicht jeder von meiner Armut wissen! Ich war perplex. ich meinte nur: öh nö!

[ad#ad-2]

Jetzt stelle man sich mal vor, eine Oma mit ihren angesparten 100 Tausenden von Euros, wird laut am Targobank Service Schalter in Wedding gefragt, ob Sie bei der Summe X sich doch mal entscheiden will, ein Haus zu kaufen, weil sie ja so viel Geld hat. Warum eigentlich jetzt Targobank? Ist das nicht die krasse Bank, die Kredite an Überschuldete Menschen vergibt um diese richtig zu ruinieren?! Die Leute bekommen bei der Targobank trotzdem noch Kredit, nur wenn sie persönlich und mit Lichtbild hingehen. Für den ein oder anderen ist so ein Serviceverhalten, wie ich ihn eben beschrieben habe,  bestimmt ein willkomender Anlass, der Oma später die Einkaufstütten tragen zu helfen. Bei mir hätte man eher noch auf die Schulter geklopft und gesagt, hier nimm du brauchst es….

Also ich fand das ziemlich krass, aber das hat sich auch nicht weiter wiederholt.